Stahl-Scharnierplattenbänder

MTF Technik Fördertechnik - Intro

Die MTF Stahl-Scharnierplattenbänder sind zuverlässige Arbeitstiere in rauer Umgebung. Sie kommen in nahezu allen Bereichen der Metallverarbeitung (Stanz-, Press- und Schmiedeteile, Druckgussteile aus Zink oder Aluminium, Stauchdruckteile wie Schrauben oder Nieten) oder in der Kunststoffindustrie beim Transport sehr heißer Produkte zum Einsatz.

Gerade Stahl-Scharnierplattenbänder
Negativ abgewinkelte Stahl-Scharnierplattenbänder
Positiv abgewinkelte Stahl-Scharnierplattenbänder
Z-förmig abgewinkelte Stahl-Scharnierplattenbänder

Stahl-Scharnierplattenbänder

Gerade Stahl-Scharnierplattenbänder

Gerade Scharnierplattenförderbänder sind vielfältig einsetzbar. Sie dienen als Späneförderer, als Austransportband für Stanzteile, als Ablageband für Druckgussteile oder auch zum Transport von sehr heißen oder Phtalat-haltigen Kunststoffteilen.

Scharnierplatten aus Stahl oder Edelstahl mit einer Temperaturbeständigkeit bis zu 350°C, verschiedenen Oberflächenausführungen (glatt, genoppt, geschlitzt, gelocht), stabile und flexible Untergestelle sowie eine perfekte Optik machen diese Förderbänder einzigartig.

Die seitlich sowie unterhalb der Förderbandprofile angeordneten Nuten bieten ein Höchstmaß an Flexibilität bzgl. des Anbaus von Untergestellen oder Zusatzeinrichtungen.

Die Scharnierplatten sind mit einer beidseitigen Kettenführung ausgestattet. Federunterstützte und im Bandkörper untergebrachte Kettenspanner sorgen für einen wartungsfreien Betrieb.


MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-HE 020

Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-HE 020

Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-HE 020

Für kleinere Scharniergurtförderer mit geringer Bandbelastung stellt das Untergestell HE 020 eine preisgünstige und flexible Lösung dar. Es ist stufenlos in der Höhe sowie im Förderwinkel verstellbar und kann so einfach auf verschiedene Aufgaben eingestellt werden.

  • Großer Höhenverstellbereich
  • Sicherer Stand und gute Manövrierfähigkeit für kleinere Förderbänder
  • Winkel zwischen +/-60° verstellbar

MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-LD 120

Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-LD 120

Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-LD 120

Der geschlossene Stahl-Untergestellrahmen des Untergestell Typs LD 120 bietet ein Höchstmaß an Stabilität für kompakte Bänder mit hoher Bandbelastung. Länge und Breite des Rahmens wird auf die jeweilige Aufgabenstellung angepasst und auftragsbezogen gefertigt.

  • Stabile Ausführung
  • Neigung und Höhe stufenlos verstellbar
  • Diagonalverstrebungen im Untergestell sorgen für zusätzliche Stabilität

MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-LD 070 Sonder

Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-LD 070 Sonder

Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-LD 070 Sonder

Bei großen Bandbelastungen sind insbesondere im Bereich der Metallverarbeitung entsprechend stabile Förderbandausführungen notwendig. Dies bezieht sich sowohl auf die Konstruktion des eigentlichen Bandkörpers als auch der Trichtermaterialien und des Untergestells. Ebenso müssen die Antriebseinheiten für die Belastungen in verstärkter Ausführung ausgelegt werden.

  • Extrem stabile Ausführung
  • Sicherer Stand
  • Leistungs- und drehmomentstarker Antrieb
  • Bunkervolumen: 1.000 l
  • Max. Füllgewicht: 700kg

MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-Sonder

Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-Sonder

Stahl-Scharnierplattenband Typ GV-Sonder

Besondere Aufgaben erfordern besondere Lösungen. So stellen oftmals die Geometrien vorhandener Maschinenschächte eine große Herausforderung dar. Das abgebildete Förderband kann dabei ähnlich einem „Buddelschiff" in zusammengeklapptem Zustand in den Schacht eingebracht werden, um dort Seitenführungsbleche und Untergestell auszuklappen.

  • Trommelmotor als Sonderausführung für Scharnierplattenbänder
  • Anpassungsfähige Führungsbleche
  • Sonder-Untergestell

Negativ abgewinkelte Stahl-Scharnierplattenbänder

Die Winkelförderbänder mit Stahl-Scharniergurt sind unverzichtbar, um heiße Materialien aus Maschinenschächten heraus zu transportieren, wie dies z.B. in der Druckgussindustrie häufig vorkommt. Ebenso dienen Sie zur Förderung von stark schmiermittelhaltigen Teilen sowie Spänen, welche bei der mechanischen Bearbeitung anfallen.

Die gesamte Konfiguration, angefangen von Länge und Breite bis hin zur Oberfläche der Scharnierplatten wird von MTF Technik auftragsspezifisch ausgelegt.

Standardmäßig werden feste Winkel von 30°, 45°, 60° und 75° angeboten.


MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-HE 020

Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-HE 020

Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-HE 020

Kleine Stahlplattenbänder mit geringen Bandbelastungen können mit einem Untergestell Typ HE 020 ausgerüstet werden. Mit dem H-förmigen Grundständer bietet es Stabilität und baut sehr kompakt. Das Untergestell ist entlang des Bandkörpers in den seitlichen Nuten verschiebbar. Bei Bedarf können zusätzliche Bandabstützungen eingesetzt werden.

  • Stufenlose Neigungsverstellung
  • Höhenverstellbereich kann durch die Länge der Untergestellstützen frei definiert werden
  • Bei längeren oder breiteren Förderbändern können weitere Untergestelle oder Bandabstützungen eingesetzt werden.

MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-LD 120

Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-LD 120

Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-LD 120

Scharnierplattenbänder kommen nicht nur bei hohen Temperaturen oder scharfkantigem Fördergut zum Einsatz. In der Kunststoffindustrie werden teilweise Produkte hergestellt, die bestimmte Weichmacher - so genannte Phtalate - enthalten. Diese Phtalate greifen normale Kunststoffgurte mit PU- oder PVC-Oberflächen an und machen diese spröde. Die Stahl-Scharnierplatten sind dagegen unempfindlich und bieten eine dauerhafte Lösung.

  • Beständigkeit gegen diverse Weichmacher
  • Einsatz in der Kunststoffindustrie

MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-Sonder

Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-Sonder

Stahl-Scharnierplattenband Typ NVF-Sonder

Beim Austransport von Teilen oder Abfällen aus Maschinenschächten steht oftmals nur sehr begrenzt Platz zur Verfügung. Je nach Aufgabenstellung und Maschinenbettgeometrie kann es dadurch notwendig sein, auf ein eigentliches Untergestell zu verzichten und stattdessen Gleitleisten unterhalb des Bandkörpers anzubringen, um das Förderband in die Maschine einschieben zu können.

  • Kompakte Abmessungen, angepasst an die Maschinenbettgeometrie
  • Stabile Auflage des Flachbandbereichs
  • Frei überhängender Steilbandbereich zur Teileübergabe auf weiterfolgende Fördertechnik oder in Behälter

Positiv abgewinkelte Stahl-Scharnierplattenbänder

Winkelförderbänder mit Stahl-Scharnierplatten und positivem Bandknick kommen z.B. bei der dosierten Befüllung von Maschinen zum Einsatz.

Insbesondere bei scharfkantigen oder schweren Fördergütern sind die hartgesottenen Scharnierplatten die richtige Wahl.


MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ PVF-LD 120

Stahl-Scharnierplattenband Typ PVF-LD 120

Stahl-Scharnierplattenband Typ PVF-LD 120

Positiv abgewinkelte Scharnierplattenbänder mit kurzem waagerechten Flachbandteil werden oftmals mit einem Untergestell Typ LD 120 ausgestattet. Es bietet ein Höchstmaß an Flexibilität und Stabilität und gewährleistet einen frei überhängenden Flachbandteil.

  • Stufenlose Höhenverstellung entlang der Untergestellprofile
  • Feste Bandknicke 30°, 45°, 60° oder 75° als Standard, andere Winkel sind als Sonderausführung möglich
  • Stabile Förderband- und Untergestellausführung für Einsatz in rauer Umgebung
  • Untergestelle wahlweise stationär oder fahrbar

Z-förmig abgewinkelte Stahl-Scharnierplattenbänder

Winkelförderbänder in Z-Form mit Stahl-Scharnierplatten kommen insbesondere in der Metallverarbeitung zum Einsatz. Sie dienen als Späneförderer, als Austragsband aus Maschinenschächten, etc.

Die hohe Temperaturbeständigkeit sowie die robuste Ausführung machen sie unverzichtbar in Gießereien, Stanzbetrieben, bei der Schraubenfertigung und vielen anderen Bereichen der Metallverarbeitung.

Die standardmäßigen Bandwinkel betragen 30°, 45°, 60° und 75°.


MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ ZVF-HE 020

Stahl-Scharnierplattenband Typ ZVF-HE 020

Stahl-Scharnierplattenband Typ ZVF-HE 020

Ein H-förmiger Einzelständer bildet die Grundlage für das Untergestell Typ HE 020. Das Förderband wird in den seitlichen Nuten aufgenommen und kann so einfach in Höhe und Neigung verstellt werden.

  • Frei überhängende Flachbandteile, somit keine Störkanten
  • Unterer Flachbandbereich kann bis zum Boden abgesenkt werden
  • Höhe und Neigung des Bandkörpers im Untergestell stufenlos verstellbar

MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband Typ ZVF-LD 120

Stahl-Scharnierplattenband Typ ZVF-LD 120

Stahl-Scharnierplattenband Typ ZVF-LD 120

Stabil und dennoch flexibel - das ist die Maxime des Untergestells Typ LD 120. Der geschlossene Stahl-Grundrahmen bietet die notwendige Stabilität für den harten Industrieeinsatz. Die eloxierten Aluminiumstützen mit zwei integrierten Nuten sorgen für ein Höchstmaß an Flexibilität, da Höhe und Neigung stufenlos verstellt werden können.

  • Großer Höhenverstellbereich
  • Frei überhängende Flachbandbereiche
  • Unteres Flachband kann bis auf den Boden abgelassen werden, dadurch minimale Aufgabehöhen realisierbar

MTF Technik Fördertechnik - Stahl-Scharnierplattenband-Kombination Typ GV-LD 120 und ZVF-HM 140

Stahl-Scharnierplattenband-Kombination Typ GV-LD 120 und ZVF-HM 140

Stahl-Scharnierplattenband-Kombination Typ GV-LD 120 und ZVF-HM 140

Der Abtransport von Teilen aus einer Grube erfordert oftmals spezielle Untergestellausführungen, da unterschiedliche Bodenniveaus als Aufstellfläche dienen. Beim Z-Förderband sorgt das Untergestell HM 140 dafür, dass diese Forderung erfüllt werden kann, während bei dem geraden Förderband ein kompaktes Untergestell auf einem Höhenniveau gefordert ist. Hier bietet sich der Typ LD 120 an.

  • Flexible Anpassung an unterschiedliche Höhenniveaus
  • Geteilte Förderstrecke, um nachträgliche Einbringung in vorhandenes Maschinenbett zu ermöglichen und die Zugänglichkeit zum Maschinenfundament zu gewährleisten.
  • Seitliche Kranhaken an beiden Förderbändern für einfaches Handling