Gurtförderer Typ ZL-HF 310

Z-förmig abgewinkeltes Förderband

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Z-Förderer Typ ZL-HF 310 mit Filzlaufdecke und seitlichen Wellkanten z.B. zum Einsatz in der Stanzindustrie.

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Extra breites Z-Förderband mit zwei Spuren als Entsorgungsband für Stanzabfälle.

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Z-Band Typ ZL-HF 310 als Zuführband zu einer Separiertrommel.

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Z-Förderband ZL-HF-310 mit Zahnstangengetrieben zur bequemen Winkelverstellung an einem Sägeautomaten. Der Verstellmechanismus dient der Anpassung der Auslaufhöhe, um die Fallhöhe des Förderguts zu minimieren. Der Bandauslauf kann so in eine Kiste "abtauchen".


Die Z-Förderbänder vom Typ ZL-HF 310 eignen sich insbesondere dann, wenn Steilbandlängen von bis zu ca. 2.500mm und verhältnismäßig kurze obere Flachbandlängen benötigt werden. Die im Untergestell integrierten Gasdruckfedern ermöglichen eine kinderleichte Verstellung des Förderwinkels. Damit eignet sich die Fördertechnik insbesondere für Anwendungsfälle, bei denen die Abgabehöhe häufiger verstellt werden muss (z.B. aufgrund unterschiedlicher Behälterhöhen).

Das obere Flachband steht frei nach vorne über, kann bei Bedarf aber zusätzlich abgestützt werden (z.B. bei größeren Lasten oder längeren Flachbandteilen).

Der untere Flachbandbereich liegt auf dem Untergestellrahmen auf, so dass ein stabiler, geschlossener Rahmen gebildet wird. Dadurch lassen sich selbst größere Förderbänder einfach handhaben.

Die minimale Aufgabehöhe vom Boden bis zur Oberkante des standardmäßigen Aufgabetrichters beträgt ca. 400mm. Im Bedarfsfall kann alternativ das Untergestell Typ HB 310 eingesetzt werden, bei dem der untere Flachbandteil tiefer gesetzt wird. Somit können niedrigere Aufgabehöhen realisiert werden.

Fördertechnik in dieser Ausführung kommt in vielen Bereichen zum Einsatz, z.B. zum Austransport von Teilen aus Produktionsmaschinen, etwa in Stanzereien, in der Kunststoff- und Elektroindustrie, in Oberflächenbehandlungsanlagen, etc. Ebenso dienen sie oftmals zur Zuführung von Komponenten in Weiterbearbeitungsmaschinen, z.B. im Lebensmittelbereich oder als Zuführband für Recyclinganlagen und Mühlen.

Wie bei allen MTF Multi-Tech Förderbändern ist auch hier der Winkel stufenlos zwischen 0° und 60° einstellbar. Die Gurtspannung bleibt dabei aufgrund des von MTF Technik patentierten Bandspannausgleichs über den gesamten Verstellbereich konstant. Dieser Vorteil ermöglicht es beispielsweise auch, den Winkel z.B. pneumatisch oder elektrisch zu verstellen, um die Abgabehöhe dem Prozess anzupassen (Fallhöhenreduzierung).

Produktinformation

Z-förmige Förderbänder Typ ZL

Highlights

Z-Förderbänder, die z.B. zur Befüllung von größeren Behältern (Gitterboxen, Kartons, Octabins, etc.) eingesetzt werden, erhalten oftmals ein Untergestell Typ HF 310. Dieses verfügt über einen festen Rahmen, der am unteren Flachbandteil montiert wird. Hieran sind zwei Gasdruckfedern in teleskopierbaren Stützen befestigt, die eine nahezu kraftfreie Winkelverstellung des Förderbands ermöglichen.

  • Bequeme Winkelverstellung mit Gasdruckfederunterstützung
  • Räder entlang des Untergestellrahmens verschiebbar und individuell in der Höhe einstellbar
  • Stabiler Rahmen dient gleichzeitig als Schutz für Stollen und Wellkanten
  • Frei überhängender oberer Flachbandteil, um z.B. mittig in Großbehälter fördern zu können

Anwendungsbeispiele & Tipps

Beispielvideo: Funktionsweise Untergestelltyp TF 110 (ähnlicher Artikel)


Ansprechpartner

Brauchen Sie ein maßgeschneidertes Angebot?

Hier finden Sie Anfrageformulare für Standardgeräte aus den drei Bereichen Fördertechnik, Separation und Automation als PDF-Dokumente.
   zum Anfrageformular