Gurtförderer Typ PL-HM 140

Positiv abgewinkeltes Förderband

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Winkelförderband PL-HM 140 in abgeknickter Position zum Werkzeugwechsel an einer Kunststoff-Spritzgießmaschine

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Winkelförderband PL-HM 140 in Sonderausführung mit Bandkörper in waagerechter Position als Roboter-Ablageförderband


Das Untergestell HM 140 wird insbesondere bei geraden Ablageförderbändern eingesetzt. Darüber hinaus kommt es in der Regel bei größeren Winkelförderbändern zum Einsatz, wo ein geschlossener Untergestellrahmen aufgrund der Bandgröße nicht mehr sinnvoll ist.

Im dargestellten Fall wird es für ein positiv abgewinkeltes Förderband vom Typ PL-HM 140 in Sonderausführung eingesetzt. Hier wird das Förderband in der Schutzeinhausung einer Spritzgießmaschine integriert. Im Betriebszustand ist die Schutzeinhausung geschlossen und das Förderband in waagerechter Position. Ein Sensor stellt sicher, dass das Förderband in waagerechter Position ist, bevor der Automatikbetrieb gestartet werden kann und der Roboter Teile auf dem Band auflegt. Aus diesem Grund sind auf dem Gurt auch keine Mitnehmerstollen aufgebracht.
Im Fall eines Werkzeugwechsels wird der erste Teil des Förderbandes innerhalb der Schutzeinhausung einfach nach unten weggeschwenkt, um genügend Platz für den Bediener zu schaffen. Der abknickbare Teil wird durch zwei Gasdruckfedern unterstützt, so dass er quasi kraftfrei in der Neigung zwischen 0° und 60° stufenlos verstellt werden kann.

Die einzelnen Ständer sind sowohl in Längsrichtung als auch Diagonal verstrebt und mit Bodenbefestigungslaschen ausgestattet. So wird ein Höchtsmaß an Standsicherheit erzielt.

Highlights

Bei langen und breiten Förderbändern ist das Untergestell HM 140 oftmals erste Wahl. Die einzelnen Stützen werden seitlich am Förderbandrahmen montiert und können entlang der Profilnuten beliebig verschoben werden. Verstrebungsmöglichkeiten in Längs- und Querrichtung sowie Diagonalverstrebungen ermöglichen eine äußerst stabile Konstruktion - auch für größere Lasten.

  • Einsatz als Roboter-Ablageförderband (Spezialanwendung für Winkelförderband)
  • Stabiles Untergestell, auch für Etagenbänder oder zum Anbau von Sonderzubehör (z.B. Lampen) geeignet
  • Großer Höhenverstellbereich möglich, frei definierbar durch die einzelnen Ständerhöhen
  • Stufenlose Winkelverstellung zwischen 0° und 60°

Ansprechpartner

Brauchen Sie ein maßgeschneidertes Angebot?

Hier finden Sie Anfrageformulare für Standardgeräte aus den drei Bereichen Fördertechnik, Separation und Automation als PDF-Dokumente.
   zum Anfrageformular