Gerades Drahtgurtförderband

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Stahlgewebeband Typ GS mit zusätzlicher Abdeckleiste

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Reversierbares Stahlgewebeband Typ GS mit beidseitiger Kettenführung. Das Förderband dient als Reversierband zur Verteilung eines Förderstroms auf zwei Behälter. Da die Teile stark ölig sind, ist unterhalb des Bandes eine Ölauffangwanne inkl. Ablaufstutzen montiert.

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Stahlgewebeband Typ GS mit Gurt Nr. 95 ohne Kettenführung als Abkühlband für Metallteile. Im Aufgabebereich des Bandes wird der Gurt zunächst über ein Edelstahl-Lochblech abgetragen, bis die Teile abgekühlt sind. Anschließend gleitet der Gurt über Kunststoffleisten.

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Förderband Typ GS-HM 140 mit Drahtgewebegurt als Abkühlband für Kunststoffteile in einer Reinraumumgebung. Das Band ist mit einer Bandabdeckung, einem Ionisationsgerät sowie einem Lüfter inkl. Filtereinheit ausgestattet.

MTF Technik Fördertechnik - MTF Technik Fördertechnik

Stahlgewebeförderband Typ GS-LD 120 mit insgesamt 4 leistungsfähigen und einzeln zu regulierenden Axialventilatoren zur Teilekühlung in der Druckgussindustrie.


MTF-Stahlgewebeförderbänder werden aufgrund ihrer stabilen Konstruktion für Situationen mit starker Beanspruchung, z.B. in der Metallverarbeitung eingesetzt. Ein weiterer Vorteil der Drahtgurtförderer ist das sehr durchlässige Gewebe aus Stahl- oder Edelstahl beim Fördern von sehr heißen Teilen oder bei Aufgabenstellungen, bei denen das Transportgut z.B. gekühlt werden muss oder Flüssigkeiten ablaufen sollen. Die Drahtgurtförderbänder sind wahlweise mit Rund- oder Flachdraht mit verschiedenen Drahtdurchmessern, Steigungen und Teilungen lieferbar und können mit oder ohne seitliche Kettenführung ausgestattet werden. Aufgrund ihrer besonderen Temperaturbeständigkeit und können sie auch im Druckgussbereich, an Härteöfen oder Schmiedepressen eingesetzt werden.

Produktinformation

Drahtgurtförderbänder

Highlights

  • Große Auswahl unterschiedlicher Tragorgane in Stahl und Edelstahl
  • Temperaturbeständigkeit der Tragorgane bis zu 300°C
  • Beste antistatische Eigenschaften
  • Umfassende Zusatzaustattung je nach Anwendungsfall
  • Einsatz verschiedener Untergestelle möglich

Ansprechpartner

Brauchen Sie ein maßgeschneidertes Angebot?

Hier finden Sie Anfrageformulare für Standardgeräte aus den drei Bereichen Fördertechnik, Separation und Automation als PDF-Dokumente.
   zum Anfrageformular