Förderbänder, Separiersysteme und Automation für die Pharma-, Lebensmittel- und Reinraumindustrie

MTF Technik Fördertechnik - Bild und Downloaddaten

Publikationen

www.medizin-und-technik.de
Kompetenz und Komponenten_0310

www.kunststoffberater.de
Sauber fördern im Reinraum

www.automationnet.de
Fördertechnik in Reinräumen

MTF Fördertechnik und Automation eignet sich aufgrund ihrer durchdachten Konstruktion sowie der hochwertigen Materialien sehr gut für den Einsatz in Reinräumen bzw. Umgebungen, in denen es auf Sauberkeit, leichte Reinigung, gute Zugänglichkeit, Vermeidung von Abrieb sowie Zuverlässigkeit ankommt. MTF Technik verfügt hier über ein ausgeprägtes Know-how und berät bei der Planung und Konzeption von Förderbändern sowie Automationsanlagen. Eine saubere Projektierung inkl. aussagefähiger Dokumentation ist dabei für uns selbstverständlich.

Nicht zuletzt sorgt das moderne, geradlinige Design der MTF-Produkte für einen sauberen Eindruck in sauberer Produktionsumgebung.

Spezifische MTF-Branchenlösungen

  • Förderbänder mit vielfältigen Ausstattungsoptionen zur Anpassung an besondere Anforderungen (Bandabdeckungen, Materialvorgaben, etc.)
  • Konsequente Vermeidung von Abrieb durch Einsatz hochwertiger Komponenten
  • Kleinförderbänder im Bereich der Apotheken-Automation mit besonders leisen Antrieben und Gurten zum Einsatz in Verkaufsräumen
  • Förderanlagen zur Verkettung mehrerer Produktionsanlagen in Reinräumen
  • FDA-konforme Gurtqualitäten, bei Bedarf mit Wellkanten oder Längsleisten zur Vermeidung von Relativbewegungen
  • Aufnahmeanlagen, Puffer und Depotstationen in Reinraum-gerechter Ausführung
  • Separiergeräte zur Trennung von Nutzteil und Anguss bei der Produktion pharmazeutischer Kunststoffprodukte
  • Ableitung statischer Aufladungen durch Ionisationsgeräte
  • Glatte Oberflächen an den MTF-Geräten zur einfachen Reinigung
  • Spezielle Oberflächenbeschichtungen für spezielle Anforderungen
  • Produktberührte Teile aus eloxiertem Aluminium oder Edelstahl
  • Durchdachte Antriebskonzepte (Vermeidung von Kühlrippen, Motorlüftern, etc.)
  • QS-Weichen aus Edelstahl zum Einsatz in Spritzgießmaschinen