Multi Separator zur Vereinzelung und Zählung von Kunststoff-Spritzgießteilen (Elektro)

Aufgabenstellung

  • Kunststoff-Spritzgießteile (Kabelverschraubungen und Zubehör) sollen vereinzelt und gezählt werden.

  • Die Zähltoleranz soll +/- 1% betragen

  • Eine Zählung über Maschinenimpulse ist nicht möglich, da die Prozesssicherheit im Spritzgießprozess nicht gewährleistet werden kann (Formnester verstopft, etc.)

Lösung

  • Einsatz eines Sonder Multi-Separators mit Spezial-Lichtschranke

  • Im Aufgabebereich ist eine verstellbare Leiste aus PE angebracht, um die Teile an den Anfang der Schnecke zu leiten

  • Die Schnecke verfügt im Aufgabebereich über Stacheln, um die Teile aufzulockern und zu vereinzeln. Die PE-Leiste dient hier zusätzlich als Abstreifer, um Verhakungen aufzulösen.

  • Zum Auslauf der Schnecke hin sind keine Stacheln angebracht, um einen ruhigen Transport zu gewährleisten

  • Das Untergestell des Separators ist in zwei Achsen verstellbar, um eine optimale Einstellung auf die unterschiedlichen Produkte zu gewährleisten. Zusätzlich ist es in der Höhe justierbar.

  • Die Schneckenumdrehung ist über einen Frequenzumrichter regelbar. Dieser kann so parametriert werden, dass z.B. bei Erreichen von 99% Füllmenge die Geschwindigkeit reduziert wird, um eine Feindosierung zu ermöglichen.

  • Am Ende des Schneckengangs fallen die Teile durch eine Spezial-Lichtschranke, welche die Teile im freien Fall zählt.

  • Die Auswertung der Zählimpulse erfolgt in einer separaten Steuerung (z.B. Siemens Logo).

  • Das Gerät ist ohne die Lichtschranke und die PE-Leiste natürlich auch als Separator zu nutzen.