Separiertrommeln

Separiertrommeln dienen der räumlichen Trennung unterschiedlich großer Teile - insbesondere der Separation von Spritzteil und Anguss in der Kunststofffertigung oder im Druckgussbereich.

Je nach Anwendungsfall stehen unterschiedliche Techniken sowie Abmessungen zur Verfügung, um ein ideales Separierergebnis zu erreichen.

Separiertrommeln können direkt hinter der Produktionsmaschine zur Inline-Separation genutzt werden.
Aufgrund Ihrer großen Durchsatzleistung werden sie aber auch häufig in Kombination mit einem Dosierförderband als zentrale Separierstation genutzt. Dabei werden die Teile von unterschiedlichen Produktionsmaschinen chargenweise separiert.

Gerne führen wir für Sie in unserem Technikum Separierversuche durch und dokumentieren diese per Video. So können wir Ihnen ein zu erreichendes Separierergebnis garantieren.

Programm Separiertrommeln


MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ PZ 257 B

Separiertrommel Typ PZ 257 B

Separiertrommel Typ PZ 257 B

Oft kopiert, doch nie erreicht. Diese MTF-Erfindung setzt den Benchmark unter den Separiertrommeln. Die patentierte Planetenzentralverstellung in Kombination mit gegenläufigen Rollenpaaren ist einzigartig.

  • Kinderleichte und sekundenschnelle Einstellung des Separierspaltes ohne Werkzeug
  • Gegenläufige Rollen verhindern Klemmprozesse und Teilebeschädigungen
  • Große Durchsatzleistung
  • Separierspalte stufenlos zwischen 3 und 53mm einstellbar
  • Standardmäßig in zwei Durchmessern und vier unterschiedlichen Längen lieferbar
  • Rollen aus PVC, Stahl oder Edelstahl
  • Stahlrollen zur Geräuschdämmung ausgeschäumt

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ PZ 3512 B

Separiertrommel Typ PZ 3512 B

Separiertrommel Typ PZ 3512 B

Insbesondere große Separiertrommeln mit Separierlängen von 1.000 oder 1.200mm und großen Trommeldurchmessern erhalten oftmals ein verstärktes Untergestell.

  • Untergestell stufenlos in Höhe und Neigung verstellbar
  • Lieferbar für alle Separiertrommeltypen und -abmessungen
  • Kombinierbar mit Lärmschutzhauben, Abdeckungen, etc.
  • Weitere Sonderausführungen, z.B. mit Behälteraufnahmen, zusätzlichen Verstrebungen, etc. lieferbar
  • Verstärkte Räder mit großem Durchmesser für unebene Böden
  • Weitere Zusatzausstattungen für den Druckgussbereich - z.B. Motorabdeckungen, Kabelummantelungen als Schutz für die Antriebseinheiten etc. lieferbar

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ PZ 3510 B

Separiertrommel Typ PZ 3510 B

Separiertrommel Typ PZ 3510 B

Insbesondere im Druckgussbereich oder bei der Separation härterer Materialien in Stahltrommeln kommt es zu einer erhöhten Geräuschentwicklung. Neben der Geräuschdämmung durch den Einsatz ausgeschäumter Rollen kann hier auch eine zusätzliche Schallschutzhaube die Lärmemission deutlich senken.

  • Klappbare Abdeckung mit Schaumstofffüllung
  • Außenhaut aus eloxiertem Aluminium, verzinktem Stahlblech, Edelstahl- oder Akustikblech mit Schaumstofffüllung
  • Klappmechanismus erlaubt leichte Zugänglichkeit zur Einstellung der Separierspalte
  • Für alle MTF-Separiertrommeln lieferbar

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ PZ 355 B

Separiertrommel Typ PZ 355 B

Separiertrommel Typ PZ 355 B

Obwohl die Trommelkäfige der MTF-Separiertrommeln standardmäßig über ein Reibrad angetrieben werden, was ernsthafte Verletzungen der Maschinenbediener durch den sich drehenden Käfig ausschließt, kann ein Sicherheitsrisiko durch scharfkantiges Separiergut bestehen, wenn es aus den Separierspalten heraussteht.

Für diese Fälle bietet MTF Technik Schutzabdeckungen in verschiedenen Ausführungen an.

  • Abdeckungen aus Lochblech oder Polycarbonat ermöglichen eine Sichtkontrolle des Separierprozesses
  • Leichte, steckbare Abdeckungen aus Polycarbonat als Staub- und Eingriffschutz lieferbar
  • Für alle MTF Separiertrommeln lieferbar

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ 307 B mit kunststoffbeschichtetem Lochkäfig

Separiertrommel Typ 307 B mit kunststoffbeschichtetem Lochkäfig

Separiertrommel Typ 307 B mit kunststoffbeschichtetem Lochkäfig

Separiergut mit gleichen Höhenmaßen, aber unterschiedlicher Flächenausdehnung lässt sich hervorragend in einer Lochtrommel separieren. Die Auslegung der Lochform, -größe und -teilung sowie die Materialauswahl des Trommelkäfigs, etc., erfolgen jeweils aufgabenspezifisch auf Basis der zu separierenden Teile.

  • Trommelkäfige aus Stahl, Edelstahl, Gummi, Silikon, etc.
  • Große Durchsatzleistung
  • Lochkäfige können einfach untereinander und gegen Rollenkäfige getauscht werden
  • Separierlängen standardmäßig zwischen 500 und 1200mm

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ 307 B mit Silikon- oder Gummikäfig

Separiertrommel Typ 307 B mit Silikon- oder Gummikäfig

Separiertrommel Typ 307 B mit Silikon- oder Gummikäfig

Besondere Anforderungen erfordern besondere Lösungen. Oberflächenempfindliche und heiße Teile können z.B. in einer Silikontrommel separiert werden.
Ebenso eignet sich diese Ausführung - auch als Gummitrommel - für die Vorentgratung von Duroplastteilen. Die feinen Duroplasthäute, die oftmals nach der Entformung noch an den Teilen hängen, können in Trommeln mit reversierbaren Drehrichtungen in Kombination mit speziellen Abschlagmedien hervorragend vorentgratet werden.

  • MTF entwickelt unzählige Sonderlösungen im Bereich der Separiertechnik je nach Aufgabenstellung
  • Unsere umfangreiche Ausstattung des Technikums ermöglicht Tests mit Ihren Musterteilen

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ I 307 B

Separiertrommel Typ I 307 B

Separiertrommel Typ I 307 B

Immer dann, wenn sich Teile durch die Separierspalte von Rollensepariertrommeln oder Lochtrommeln „schlängeln" können, bieten Igeltrommeln eine Lösung. Die außen auf dem Lochkäfig aufgeschweißten Hülsenrohre sorgen zuverlässig für ein verhakungsfreies und sicheres Separierergebnis.

  • Trommelkäfige i.d.R. aus Edelstahl
  • Separierlängen von 500 bis 1200mm serienmäßig
  • Lochgeometrie und Lochteilung werden aufgabenspezifisch anhand von Musterteilen festgelegt
  • Oftmals im Reinraum eingesetzt

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ I 307 B Sonder

Separiertrommel Typ I 307 B Sonder

Separiertrommel Typ I 307 B Sonder

Werden im Herstellungsprozess mehrere unterschiedliche Teile produziert, so muss der Separierprozess entsprechend mehrstufig verlaufen. Dies kann durch mehrmaliges Separieren erfolgen - z.B. in einer Separiertrommel mit Planetenzentralverstellung mit verschiedenen Einstellungen - oder in mehrstufigen Separiertrommeln.

  • Kombination aus verschiedenen Loch- und Hülsengeometrien je nach Aufgabenstellung
  • Individuelle Länge und Gestaltung der einzelnen Separierzonen
  • Zonenweise Trennung des Ausfallschachtes unter dem Trommelkäfig
  • Behälteraufnahmen können im Untergestell integriert werden
  • Verschiedene Längen, Durchmesser und Materialien lieferbar

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommel Typ I 205 B

Separiertrommel Typ I 205 B

Separiertrommel Typ I 205 B

Bei Separieraufgaben im Reinraum oder in der Medizintechnik spielt die Vermeidung von Abrieb sowie die Schonung der Teile eine besondere Rolle. MTF Technik bietet hier eine Vielzahl von Separiergeräten an, die bereits in vielen Reinraumanwendungen ihre Aufgabe optimal erfüllen.

  • Formringe können mit Spezialbeschichtungen in Edelstahl-Funktionalität versehen werden
  • Igelkäfige in verschiedenen Durchmessern, Längen und Ausführungen lieferbar
  • Einfache Demontage und Reinigung möglich

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommeln Typ A 357 bis Typ 3512 B

Separiertrommeln Typ A 357 bis Typ 3512 B

Separiertrommeln Typ A 357 bis Typ 3512 B

Teile, die nach der Entformung aus dem Werkzeug noch mit dem Anguss verbunden sind, müssen zunächst vom Anguss abgeschlagen werden, bevor der eigentliche Separierprozess beginnen kann. Hierzu setzt MTF Technik Abschlagtrommeln ein. Diese verfügen über ein frei im Trommelkäfig befindliches Abschlagmedium (z.B. Hartholz, Kunststoff, Stahlrollen, etc.), welches mit den Teilen und Angüssen umläuft. Die abwechselnde Drehrichtung des Trommelkäfigs sorgt dafür, dass das Abschlagmedium immer wieder auf die Teile fällt und dadurch die Verbindung zum Anguss abgeschlagen wird.

  • Projektierung anhand von Musterteilen
  • Vielfältige Abschlagmedien in Abhängigkeit von der Aufgabenstellung
  • Hohe Durchsatzleistung
  • Ausführung der Trommel i.d.R. als Rollensepariertrommel mit Einzelverstellung oder als Lochtrommel

MTF Technik Fördertechnik - Separiertrommeln 3 R5 B bis 3 R12 B

Separiertrommeln 3 R5 B bis 3 R12 B

Separiertrommeln 3 R5 B bis 3 R12 B

Nach den Patenten für die Separiertrommel mit Einzelverstellung sowie der Trommel mit Planetenzentralverstellungs-Mechanismus stellt MTF Technik mit der Rechtecktrommel eine weitere patentierte Neuheit vor. Die Rechtecktrommel verfügt über Separierschlitze, die über einen innovativen Mechanismus, jeweils im oberen Bereich der Trommel definiert, geöffnet werden.

  • Definiert öffnende Separierspalte verhindern wirksam Teileverklemmungen und Beschädigungen
  • Kinderleichte und schnelle Einstellung der Separierspalte
  • Besonders geeignet z.B. zur Separation von weicheren Materialien, die sich sonst leicht in Separierspalten verklemmen können